Erweitere dein Netzwerk und lerne neue Leute kennen

Erstelle deinen eigenen Blog

Werde Teil neuer Community



.

Brokkoli-Käse-Creme-Suppe

Broccoli-Suppe ist ein köstliches und nahrhaftes Gericht, das meistens als eine Creme-Version mit Käse oder Croutons zubereitet wird. Diese Suppe ist zart im Geschmack und enthält viele wertvolle Vitamine und Mineralien. Das Rezept empfehle ich beson...
Weiterlesen
  266 Aufrufe
266 Aufrufe

Pizza mit Brokkoli und Champignons

Pizza mit Brokkoli ist eine vegetarische Version aus dem Bereich Fastfood. Pizza mit Brokkoli kombiniert mit Champignons und Creme Fraiche schafft eine perfekte Kombination von Aromen, die auf jeden Fall Ihres Menü bereichern wird. Pizza mit diesen Zutaten hat einen unverwechselb...
Weiterlesen
  520 Aufrufe
520 Aufrufe

Gemüsesuppe mit Erbsen und Brokkoli

Nichts schmeckt und wärmt besser an Winter- oder Herbsttagen als ein Teller heißer Suppe. Sie kann anspruchsvoller oder ganz normal sein, aber unbedingt sättigend und aromatisch. Ich habe die Suppe daraus gezaubert, was ich grade im Kühlschrank hatte. Heute also, eine der einfachen Winterv...
Weiterlesen
  550 Aufrufe
550 Aufrufe

Quinoa-Brokkoli Salat mit und ohne Thermomix

Ich habe das Rezept in dem Thermomix-Rezept Sammlung gefunden und auf meinen Geschmack verbessert. Die Zubereitung ist auch ganz leicht ohne Thermomix. Mit diesem Beitrag erkläre ich Ihnen, wie es mit oder ohne Thermomix geht. Der Salat ist schon selber durch Quinoa sehr gesund. Dazu kommen noch frische Gemüse und Kräuter. Es kann warm oder kalt serviert werden. Ich esse das Gericht am liebstem mit einem Kleks von Naturjoghurt. Also lass Euch schmecken !   Zutaten: - 1 Bund frischer Minze und Koriander, - 1 Tomate, - halbe grüne Gurke, - 1 rote Paprika, - 1 kleine Zucchini, - 2 Möhren, - 300 g Brokolli, - 200 g Erbsen TK, - 250 g Quinoa, - Limettenschale, - 5 g Limettensaft, - 20 g Olivenöl, - 3 TL Curry, - Salz und Pfeffer, - 30 g Sonnenblumenkerne, - 2 EL Agavendicksaft.   Zubereitung: 1. Quinoa 250 g im Sieb abwiegen und unter fließendem Wasser abspülen und auf die Seite stellen. 2. Mit Thermomix: Möhren schälen, Paprika, Zucchini, Gurke und Tomate in Stücke schneiden, in den Mixttopf geben und weiter 5 Sek. / Stufe 6 zerkleinern. Alles in eine große Salat-Schlüssel geben. 2. Ohne Thermomix: Möhren schälen und anschließend Möhren, Paprika, Zucchini, Gurke und Tomate in kleine Stücke (kleine Würfel ca. 1 cm) schneiden. Alles in eine große Salat-Schlüssel geben. 3. Mit Thermomix: Gareinsatz (Sieb vom Thermomix) mit Quinoa in den Mixtopf einsetzen, Wasser und 1 EL Salz in den Mixtopf geben. Varoma-Behälter aufsetzen. Anschließend Brokkoli und Erbsen in dem Varoma-Behälter einwiegen....
Weiterlesen
  574 Aufrufe
574 Aufrufe

Blogverzeichnis - Bloggerei.de


Made with love. All rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen