Erweitere dein Netzwerk und lerne neue Leute kennen

Erstelle deinen eigenen Blog

Werde Teil neuer Community



1 minute reading time (261 words)

Blumenkohl-Curry-Ingwer Suppe

Ich muss zugeben, dass ich eher selten von indischer Küche inspiriert werde. Weißt du warum? Denn mit solchen Gerichten verbindet man meistens vegetarische oder vegane Rezepte - mit Linsen, Curryreis, Kichererbsen, etc.
Versteh mich nicht falsch - ich mag Linsen, Reis und Curry. Aber wenn wieder einmal der einzige Snack ohne Fleisch auf der Party Curryreis ist, und in einem weiteren kulinarischen Magazin eine Linsensuppe als vegetarische Suppe vorgeschlagen wird, dann habe ich eher genug von der indischen Kochkunst. Vor allem ich finde, dass vegetarische und vegane Küche mehr als Curry bietet. Aber heute mache ich bei dieser Suppe eine Ausnahme. Sie ist einfach lecker, aromatisch und für jede Jahreszeit geeignet. Sie konnte hier nicht fehlen. Ingwer gibt der Suppe leichte Schärfe und wunderbaren Geschmack.
 

Zutaten

Vorbereitungszeit: 45 Min.

  • 500 g Blumenkohlröschen
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Öl
  • 450 g Wasser
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 20 g Ingwer, frisch
  • 1 EL Curry, gemahlen
  • 300 g Mandeldrink
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 10 g Tomatenmark
  • 1 TL Salz
  • Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Ca. 50 g Wasser in eine mittelgroße Schlüssel geben und gut mit Kurkuma und 200 g Blumenkohlröschen vermischen und auf die Seite legen. Restliche Blumenkohlröschen im 450 g Wasser mit Zugabe einer Würfel Gemüsebrühe und 300 g Mandeldrink  ca. 10 Min. kochen. Zwischenzeitlich Zwiebel und Ingwer in kleine Würfel schneiden und mit Öl, Tomatenmark und Curry goldbraun anbraten. Alles zu halbgekochtem Blumenkohl geben und zusammen weitere 10 min kochen. Am Ende alle Zutaten pürieren und mit Salz abschmecken. Die mit Kurkuma  angelegten Blumenkohlröschen in einen getrennten Topf mit Wasser und Kurkuma kochen (bis sie weich werden). Sonnenblumenkerne in einer kleinen Pfanne ohne Öl goldbraun anrösten. Suppe mit Kurkuma-Blumenkohlröschen und gerösteten Sonnenblumenkernen servieren.

Ich wünsche Euch guten Appetit!


Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Anna am Samstag, 03. März 2018 19:09

Es sieht sehr lecker aus! Ich werde auf jeden Fall ausprobieren

Es sieht sehr lecker aus! Ich werde auf jeden Fall ausprobieren
Alina am Donnerstag, 08. November 2018 13:14

Mache das - du wirst nicht bereuen

Mache das - du wirst nicht bereuen
Alicia am Sonntag, 11. März 2018 19:49

Ich habe ausprobiert und bin begeistert. Ingwer gibt dem Gericht eine gewisse Schärfe

:o Ich habe ausprobiert und bin begeistert. Ingwer gibt dem Gericht eine gewisse Schärfe
Alina am Donnerstag, 08. November 2018 13:13

Ja ich finde es ist wirklich ein tolles Gericht, das ich gerne weitergegeben habe

Ja ich finde es ist wirklich ein tolles Gericht, das ich gerne weitergegeben habe
Lena am Dienstag, 13. März 2018 19:47

ein Kompliment wegen dem Foto

ein Kompliment wegen dem Foto :)
Alina am Donnerstag, 08. November 2018 13:12

Danke schön

Danke schön
Gäste - miras_world_com am Dienstag, 23. Oktober 2018 11:10

Ich gebe zu, dass ich zweimal im Genuss der Indische Küche kam und war ein wenig enttäuscht. Da ich gerne auch mal scharf mag, dachte, das ist es! Leider nein. Dein Beitrag hat mich jedoch inspiriert und die Fotos sehen "lecker" aus!

Ich gebe zu, dass ich zweimal im Genuss der Indische Küche kam und war ein wenig enttäuscht. Da ich gerne auch mal scharf mag, dachte, das ist es! Leider nein. Dein Beitrag hat mich jedoch inspiriert und die Fotos sehen "lecker" aus!
Alina am Donnerstag, 08. November 2018 13:12

vielen Dank. Ich kann es nur empfehlen!

vielen Dank. Ich kann es nur empfehlen!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Mittwoch, 14. November 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Blogverzeichnis - Bloggerei.de


Made with love. All rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen